DU MÖCHTEST HELFEN?


KONTAKT AUFNEHMEN

JETZT SPENDEN

  zurück
weitere Schützlinge


Fado wurde früher an einer kurzen Kette gehalten und hatte kaum Kontakt zu Menschen. Seit sich die Mitarbeiterinnen im Tierheim liebevoll um den großen Rüden kümmern hat Fado gelernt, dass der Kontakt zu Menschen auch schön sein kann. Fado muss aber erst Vertrauen aufbauen, das ist wichtig, denn Fad... Fado wurde früher an einer kurzen Kette gehalten und hatte kaum Kontakt zu Menschen. Seit sich die Mitarbeiterinnen im Tierheim liebevoll um den großen Rüden kümmern hat Fado gelernt, dass der Kontakt zu Menschen auch schön sein kann. Fado muss aber erst Vertrauen aufbauen, das ist wichtig, denn Fado ist blind.

Durch Einsatz seiner Nase und Ohren hat er aber gelernt sich gut zu orientieren und geht mit seinen Stamm-Gassi-Gängern gerne spazieren. Dabei sollte man ihn vorrausschauend an der Leine führen und auf Hindernisse achten.

Wenn Fado den Menschen kennengelernt hat, genießt er seine Streicheleinheiten und mag es besonders, wenn man sein Fell zerzaust. Fado lebt bei uns im Tierheim in einem Einzelgehege, da wir ihm keinen unnötigen Stress bereiten wollen. Begegnungen mit Artgenossen sollten achtsam und ruhig erfolgen.

Wir würden uns freue, wenn Fado bald ein schönes Zuhause findet, idealerweise mit Garten. In seinem eigenen Bereich würde er sich bestimmt schnell orientieren und das Leben auch ohne Sehvermögen in vollen Zügen genießen.
Kontakt: Hunde@tierherberge-egelsbach.de

Spezielle Kenntnisse erforderlich
Kastriert / Sterilisiert




AKTUELLES ZUHAUSE

Tierherberge Egelsbach

63329 Egelsbach
zum Tierheimprofil