DU MÖCHTEST HELFEN?


KONTAKT AUFNEHMEN

JETZT SPENDEN

  zurück
weitere Schützlinge


Vorgeschichte: Die beiden Perser Barnaby und Baby kamen am 4. Dezember 2019 wegen Unsauberkeit in unser Tierheim. Sie wurden im Mai 2010 geboren und sind kastriert. Beide befanden sich in einem erbärmlichen Pflege- und Gesundheitszustand. Charakter: Neben immer wieder kehrenden Augenentzündunge... Vorgeschichte:
Die beiden Perser Barnaby und Baby kamen am 4. Dezember 2019 wegen Unsauberkeit in unser Tierheim. Sie wurden im Mai 2010 geboren und sind kastriert. Beide befanden sich in einem erbärmlichen Pflege- und Gesundheitszustand.

Charakter:
Neben immer wieder kehrenden Augenentzündungen der beiden Miezen wurden auch Struvitsteine bei Kater Baby festgestellt. Zudem plagt ihn ein starker Muskelschwund, so dass er kaum in die Katzentoilette steigen kann. Wenn wir die beiden armen Buben gesundgepflegt haben, würden wir sie gerne zusammen an einen ruhigen Platz vermitteln, in dem weder weitere Artgenossen noch vor allem Hunde wohnen. Jugendliche ab etwa 10 Jahren sind sicherlich kein Problem. Eine Wohnung mit einem vernetzten Balkon wäre jetzt purer Luxus für die beiden dankbaren Samtpfoten. Künftig darf die Fell- und Gesundheitspflege nicht mehr vernachlässigt werden.

Kontakt:
Katzenhaus OG, 089 921 000 - 36

Kastriert / Sterilisiert
Einzelgänger
Für Senioren geeignet
Hauskatze
Gruppentier




AKTUELLES ZUHAUSE

Tierheim / Tierschutzverein München

81829 München
zum Tierheimprofil