DU MÖCHTEST HELFEN?


KONTAKT AUFNEHMEN

JETZT SPENDEN

  zurück
weitere Schützlinge


Moises ( 1 Jahr ) kam mit einigen anderen Katzen aus Spanien zu uns. Er gehört zu den unsicheren und noch sehr ängstlichen Katzen. Aber mit viel Ruhe und Geduld lässt er sich sicherlich bald problemlos streicheln, hier ist natürich katzenerfahrung wichtig und definitiv ein Partnertier, da er sehr so... Moises ( 1 Jahr ) kam mit einigen anderen Katzen aus Spanien zu uns. Er gehört zu den unsicheren und noch sehr ängstlichen Katzen. Aber mit viel Ruhe und Geduld lässt er sich sicherlich bald problemlos streicheln, hier ist natürich katzenerfahrung wichtig und definitiv ein Partnertier, da er sehr sozial mit anderen Katzen ist. Er hat sicherlich Freunde in seiner Gruppe und könnte somit auch zu zweit einziehen oder aber auch zu einem bereits vorhandenen sozialen Partnertier, allerdings sollte man das vorhandene Tier auf Corona ( nicht Covid19 ) getestet haben.
Tiere aus dem Ausland sollten immer standesgemäß ein medizinisches Reiseprofil bekommen, um Herzwurm oder Lungenwurm aus zu schließen, des weiteren sollte ein großes Blutbild gemacht werden. Dort wurde bei ihnen der Darmvirus Corona ( nicht Covid19) festgestellt, was aber bekanntlich fast 80% der Katzen in sich tragen und man nicht ausschließen kann, ob eine vorhandene Katze dies nicht sogar auch in sich trägt. Zusätzlich wurde bei ihm ein Nierenfrüherkennungswert festgestellt, der evtl durch das vermehrte füttern von Trockenfutter in den südländischen Regionen zurückzuführen ist. Dieser Wert sagt nur aus, das die Katze vermutlich später Probleme mit den Nieren bekommen könnte, daher kann jetzt schon vorbeugend mit nierenschohnendem Futter gefüttertn werden, überwiegend nass und wenig Trockenfutter. Bei reiner Wohnungshaltung wäre ein abgesicherten Balkon sicherlich toll.

Gruppentier
Hauskatze
Kastriert / Sterilisiert
Verträgt sich mit anderen Katzen




AKTUELLES ZUHAUSE

Tierheim Düsseldorf

40472 Düsseldorf
zum Tierheimprofil