zurück
weitere Schützlinge
Atxa
Atxa
Atxa
Atxa
Atxa
Atxa
Atxa
Geschlecht: weiblich Lebensabschnitt: Jungtier im Tierheim seit: 07.11.2021
Atxa wurde von einigen Personen mitten auf der Straße entdeckt. Nach mehreren Versuchen sie einzufangen, gelang es ihnen irgendwann. Die Passanten fuhren mit ihr zum Tierarzt, da irgendwas mit ihrem Gebiss nicht in Ordnung schien. Der Tierarzt stellte fest, dass es sich um einen Kieferbruch handelte. Da die Kosten für so eine Operation natürlich sehr hoch sind fragen sie bei den Tierschützern an ob sie sich Atxa annehmen würden. Natürlich nahmen sie Atxa auf und die OP konnte erfolgen. Mit Implantaten konnte der Kieferbruch gut fixiert und behoben werden. Sie ist aktuell auf einem guten Weg der Besserung. Leider ist sie eine sehr wilde Katze und hat aktuell noch keine Bindung zum Menschen. Die Tierschützer werden weiter daran arbeiten ihr die Angst vor Menschen zu nehmen um ihr nach und nach wieder Vertrauen beibringen zu können. Ein Zuhause mit einer weiteren Katze die sehr Sozial und offen den Menschen gegenüber ist, wäre für Atxa eine tolle Option mehr Sicherheit zu gewinnen.
Aufenthaltsort: Spanien/Bilbao
Wenn Sie Atxa ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und versuchen weitere Fragen abzuklären.
Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit
einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahme-vertrag und gegen Aufwandspauschale.

Aktuelles Zuhause

Tierhilfe Miezekatze e.V.

Rathausstraße 8
65606 Villmar
zum Tierheimprofil