DU MÖCHTEST HELFEN?


KONTAKT AUFNEHMEN

JETZT SPENDEN

  zurück
weitere Schützlinge


Milan haben die Tierschützer zusammen mit Aisun aus der Perrera, der Tötungsstation in Jerez gerettet. Wie sie dort hingekommen sind, wissen wir nicht. Viel Erfahrung mit Menschen haben die beiden offensichtlich vorher nicht gehabt. Deswegen wurde darüber nachgedacht, sie in einer betreuten, sichere... Milan haben die Tierschützer zusammen mit Aisun aus der Perrera, der Tötungsstation in Jerez gerettet. Wie sie dort hingekommen sind, wissen wir nicht. Viel Erfahrung mit Menschen haben die beiden offensichtlich vorher nicht gehabt. Deswegen wurde darüber nachgedacht, sie in einer betreuten, sicheren Kolonie wieder in die Freiheit zu entlassen. Am Ende haben sich beide so gut auf der Finca entwickelt, dass beschlossen wurde, sie zur Vermittlung freizugeben. Aisun und Milan sind beide noch schüchtern. Aber man kann problemlos ihren Käfig säubern, sie sind überhaupt nicht aggressiv. Man muss ihnen vielleicht einfach ein bisschen Zeit geben. Dann wird das schon. Wir werden berichten, wie sie sich weiterentwickeln. Wenn sich schon jetzt jemand für den süßen Katermann interessiert, wäre das natürlich superschön. Er oder sie müsste nur einiges an Geduld mitbringen.

Update 05.03.2018
Milan und Aisun sind inzwischen raus aus dem Käfig und gemeinsam in eine Gruppe umgezogen, nachdem sie auf FeLV und FIV negativ getestet worden waren. Am Anfang waren sie in der Gruppe nur versteckt. Aber nach relativ kurzer Zeit zeigen sie sich jetzt. Erst jetzt sieht man, was für ein schöner Kater Milan ist. Und er wirkt sehr zufrieden in seiner neuen Umgebung.
Update 16.08.2018
Wie unterschiedlich ein und dieselbe Katze auf Fotos aussehen kann! Auf zwei Fotos wirkt Milan fast noch wie ein Katzenbaby. Auf den anderen Fotos ist er richtig erwachsen. Dabei sind die meisten Fotos an ein und demselben Tag entstanden. Und dass es derselbe Kater ist, erkennt man bei Milan spätestens am rechten Ohr, aus dem ein Stück fehlt. Auch die einzelnen weißen Haare am Kopf und am Körper machen ihn unverwechselbar. Milan geht es gut. Er hat sich auf der Finca super eingelebt. Er ist in ruhiger, ausgeglichener Kater. Menschen können sich ihm nähern. Nur wenn sie ihm zu sehr "auf die Pelle rücken", steht er auf und geht gemächlich weg. In einer Familie, wo die Menschen Zeit für ihn haben, wäre also Milan sicher kein hoffnungsloser Fall. Mit etwas Geduld würde er sicher bald Vertrauen fassen.
Update 22.05.2020
Milan hat sich super entwickelt. Er ist bildschön mit seinen im entsprechenden Licht intensiv gelb leuchtenden Augen - einer der schönsten schwarzen Kater der Finca. Und Milan hat sogar Riesenfortschritte gemacht: er lässt sich inzwischen, wenn es Nassfutter gibt, streicheln!! Und er mag das! Einer Vermittlung steht nun wirklich nichts mehr im Wege! Aber Milan wartet immer noch, inzwischen mehr als zwei Jahre. Aisun, die mit ihm zusammen auf die Finca kam, hatte da mehr Glück. Sie ist inzwischen reserviert und kann hoffentlich ganz bald nach Deutschland reisen. 
Milan fühlt sich weiter wohl in seiner Gruppe, er ist ein ruhender Pol, immer ausgeglichen, immer gut gelaunt. Er liebt alle, und alle lieben ihn. Wer also einen Kater sucht, der sich leicht in eine bestehende Gruppe integrieren lässt, mit Milan trifft er/sie immer eine gute Wahl. Klar, in einer Familie wird er sich am Anfang womöglich wieder etwas zurückziehen und sogar verstecken. Menschen und Umgebung sind ihm dann ja fremd. Aber Milan würde bestimmt bald Vertrauen fassen, intelligent wie er ist. 
Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz Wenn Sie Milan ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und versuchen weitere Fragen abzuklären.
Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.

Verträgt sich mit anderen Katzen
Für Senioren geeignet
Kastriert / Sterilisiert
Hauskatze
Gruppentier




AKTUELLES ZUHAUSE

Tierhilfe Miezekatze e.V.

65606 Villmar
zum Tierheimprofil