DU MÖCHTEST HELFEN?


KONTAKT AUFNEHMEN

JETZT SPENDEN

  zurück
weitere Schützlinge


Pau stammt aus der schlimmen Perrera in Jerez. Dort gibt es noch nicht mal einen Tierarzt. Katzen und Hunde sind weitgehend sich selbst überlassen. Immer wieder sterben Tiere. Und wenn die Zwinger voll sind, wird getötet. Pau war bereits so klapperdürr, dass Josefina ihn nicht länger dort lassen moc... Pau stammt aus der schlimmen Perrera in Jerez. Dort gibt es noch nicht mal einen Tierarzt. Katzen und Hunde sind weitgehend sich selbst überlassen. Immer wieder sterben Tiere. Und wenn die Zwinger voll sind, wird getötet. Pau war bereits so klapperdürr, dass Josefina ihn nicht länger dort lassen mochte.
Er ist jetzt auf der Finca in der Quarantänestation und wird gepäppelt. Alle sind fasziniert von seinen Augen, die mal intensiv grün, mal grüngelb leuchten, je nach Lichteinfall. Pau ist noch sehr ängstlich. Er hat offensichtlich keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Aber er ist nicht aggressiv. Das sieht man ja schon auf den Fotos. Er schaut sehr friedlich drein.
Bis er reisen kann, wird noch etwas Zeit vergehen. Er muss erstmal zu Kräften kommen. Dann stehen ja noch die Tests an und die Impfungen. Wer ihn also gleich reservieren möchte, müsste ein bisschen Geduld mitbringen. Update 17.02.2020
Pau hat sich super erholt und ist inzwischen in der Gruppe. Er ist ein fröhlicher, sehr sozialer Katermann geworden. Wenn es Nassfutter gibt, kommt er angesaust. Er hat eigentlich keine Angst mehr, nur sich anfassen lassen, das ist noch nicht sein Ding. Aber er ist ja noch nicht mal ein halbes Jahr bei den Tierschützern - ein toller Fortschritt also und Zeichen seiner Intelligenz.Vielleicht hat Pau ja doch einmal ein Zuhause gehabt und wurde ausgesetzt.... Pau ist natürlich inzwischen auch gechippt und getestet - alles im grünen Bereich. Einer Reise steht also nichts mehr im Wege.

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz Wenn Sie Pau ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und versuchen weitere Fragen abzuklären.
Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.

Verträgt sich mit anderen Katzen
Für Senioren geeignet
Kastriert / Sterilisiert
Hauskatze
Gruppentier




AKTUELLES ZUHAUSE

Tierhilfe Miezekatze e.V.

65606 Villmar
zum Tierheimprofil