DU MÖCHTEST HELFEN?


KONTAKT AUFNEHMEN

JETZT SPENDEN

  zurück
weitere Schützlinge


(Handicap-Kaninchen/Sonderlinge, Schnupfen-Erreger-Träger, 4-5kg schwer) Videl, Suki, Wanja und Dalia (Alter: Februar 2020, alle kastriert außer Videl) wurden als kleine Babys einfach in einem Karton ausgetezt und mussten von uns mit der Flasche aufgezogen werden. Sie waren von Anfang an kleine Sond... (Handicap-Kaninchen/Sonderlinge, Schnupfen-Erreger-Träger, 4-5kg schwer) Videl, Suki, Wanja und Dalia (Alter: Februar 2020, alle kastriert außer Videl) wurden als kleine Babys einfach in einem Karton ausgetezt und mussten von uns mit der Flasche aufgezogen werden. Sie waren von Anfang an kleine Sonderlinge und liebevoll gesagt nicht immer die hellsten Kerzen auf der Torte. Neben ihrer Tollpatschigkeit sind sie sehr neugierig und lieb. Bei ungewohnten Geräuschen oder zu schnellen Bewegungen erschrecken sie schon mal, aber ansonsten kommen sie oft auf einem zu, besonders, wenn man was leckeres mit hat, da sie sehr verfressen sind. Wanja und Dalia sind die neugierigsten und schwirren oft um einem herum. Videl und Suki bleiben eher im Hintergrund. Videl und Wanja konnten wir auch oft beoabchten, wie sie durchs Gehege flitzen und Luftsprünge machen. Teilweise lassen sich die 4 auch mal streicheln. Allgemein also eine tolle Truppe mit denen man viel Freude haben kann.
Leider mussten sie aber gesundheitlich schon einiges durchmachen und man muss sie gut im Blick haben, um frühzeitig Probleme zu erkennen. Dalia und Wanja musste aufgrund eines Abszesses jeweils ein Auge entfernt werden. Beide kommen mit dem Handicap aber super zurecht. Leider hatten Dalia und Wanja bereits einen Schnupfen gehabt und mussten behandelt werden. Wanja niest deshalb ab und zu, da der Schnupfen bei ihr leider chronisch geblieben ist. Suki und Wanja hatten vor ein paar Monaten Nekrosen auf dem Rücken gehabt. Die Haut ist super verheilt, einzig das Fell ist weiß anstatt schwarz nachgewachsen. Videl hat von Geburt an keine Blume und auch eine Gebärmutter hat sie nicht ausgebildet. Alle 4 neigen bei zu trockener Ernährung (getrocknete Kräuter/Blüten/Gräser etc.) leider zu Blasenproblemen, daher benötigen sie eine spezielle Ernährung, sprich viel Flüssigkeit und trockene Knabbereien höchstens nur als Leckerlie.
Suki, Wanja, Videl und Dalia haben sich sehr gern und es wird oft zusammen gekuschelt, so dass wir sie gerne als Gruppe zusammen vermitteln möchten. Wir wissen, dass es aufgrund der Größe und der Wehwehchen es nicht einfach wird, aber vielleicht gibt es ja doch das perfekte Zuhause, wo alle herzlich wilkommen sind und man kein Problem mit gehandicapten/chronisch kranken Kaninchen hat. Zur Zeit wohnen sie in geschützter Außenhaltung.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne per E-mail (kleintierhaus@tierheim-duesseldorf.de) und fügen direkt ein paar Fotos von Ihrem Gehege hinzu.

Gruppentier




AKTUELLES ZUHAUSE

Tierheim Düsseldorf

40472 Düsseldorf
zum Tierheimprofil