Die Tierschutzinitiative Hassberge betreibt seit 2018 ein neues Tierheim.
Die Wildtierauffangstation hat sich auf Igel und Eichhörnchen spezialisiert. Ein weiteres Grundstück wird als Gnadenhof für zu alte oder kranke Tiere und Nutztiere genutzt, um die sich keiner mehr kümmern will.
Das wichtigste Anliegen der Tierschutzinitiative Hassberge ist die Katzenkastration. In einer „Katzenpyramide“ lässt sich vergegenwärtigen, wie viel Katzenwelpen ein paar Katzen nach 10
Jahren zur Welt gebracht hat. Durch das exponentielle Wachstum lassen sich ganze 80 Millionen Katzen errechnen. Um es niemals dazu kommen zu lassen, fordern die Hassberger eine
Kastrationspflicht für Katzen in Deutschland. Für bedürftige Menschen, die in katzenreichen Gebieten leben, stellt die Tierschutzinitiative auch Kastrationszuschüsse zur Verfügung.


Öffnungszeiten:

Dienstag 13.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch 13.00 bis 16.00 Uhr
Samstag 13.00 bis 16.00 Uhr

Zeller Strasse 1
97478 Knetzgau
Telefon: 09529/9519450

Anfahrt zum Tierheim


Unsere Schützlinge

Kleintiere

SPENDEN

Jetzt Tierschutzinitiative Hassberge unterstützen und spenden!


Bisher gesammelte Spenden: 0,- €

jetzt spenden