Auf einem 13 Hektar großen ehemaligen Bundeswehrgelände in Kappeln an der Schlei in Schleswig-Holstein hat der Deutsche Tierschutzbund eine bundesweit einmalige Einrichtung geschaffen. Das Tierschutzzentrum Weidefeld ist im Norden Deutschlands die größte Tierschutzeinrichtung und wurde 2003 offiziell eröffnet.<br><br>
Das Zentrum ist Auffangstation für beschlagnahmte oder in Not geratene Haustiere. Auch zahlreiche verletzte bzw. verwaiste Wildtiere werden hier aufgenommen. Im Lissi Lüdemann-Haus werden hilfsbedürftige und problematische Hunde therapiert, um sie später an erfahrene Halter zu vermitteln. Da die Tierheime immer häufiger mit der Aufnahme exotischer Tiere zu kämpfen haben, haben wir 2016 eine Reptilienstation eingeweiht. Aus dieser Reptilienstation stehen ausgewählte Tiere bei den Tierheimhelden zur Vermittlung.

Weidefelder Weg 14 a
24376 Kappeln
Telefon: 04642-987253

Anfahrt zum Tierheim


Unsere Schützlinge

Kleintiere

SPENDEN

Jetzt Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld des Deutschen Tierschutzbundes e.V. unterstützen und spenden!


Bisher gesammelte Spenden: 0,- €

jetzt spenden